Stuttgarts beste Lagen – eine aussichtsreiche Weinwanderung vom Kappelberg zum Württemberg

Sonntag, 20. Oktober 2019

Was kennen Sie von Stuttgart? Den Bahnhof, den Flughafen, die Königstrasse, das Stadion oder das Mercedes-Benz-Museum? Nicht schlecht, aber Stuttgart hat auch ganz andere Seiten. Die Landeshauptstadt ist zum Beispiel ein bedeutender Weinbauort, auf deren Gemarkung absolute Spitzengewächse gedeihen. Das kann man bei einer abwechslungsreichen Wanderung durch Stuttgarts beste Weinlagen zwischen Fellbach, Uhlbach und Untertürkheim erleben. Der Weg verläuft über weite Strecken oberhalb der Weinberge und bietet atemberaubende Ausblicke über das Neckartal bis hin zur Schwäbischen Alb. Diese grüne und vielfältige Kulturlandschaft bildet einen unerwarteten Kontrast zu der hoch industrialisierten Region im Neckartal.

Wir treffen uns am Sonntag, 20. Oktober 2019 um 9:00 Uhr am Wanderheim Rauhalde, um Fahrgemeinschaften zu bilden und fahren zum Parkhaus Albstraße in Degerloch. Von dort geht es mit der S-Bahn zum Ausgangspunkt der Wanderung in Fellbach.

Edith Meissner führt auf der ca. 11 km langen Wanderung (ca. 4 Std. Gehzeit, 310 Hm Aufstiege / 360 Hm Abstiege). Unterwegs und am Ende der Wanderung Einkehrmöglichkeiten. Rückkehr an der Rauhalde ca. 17:30 Uhr. Bitte kleines Vesper, Regen- und Sonnenschutz mitnehmen.

Anmeldung bitte bei Edith Meissner (Tel. TÜ-86326; E-Mail: edith.meissner@dm-con.de). Gäste sind herzlich willkommen!